Public Viewing Frauenfußball

Vom 16. Juli bis 06. August 2017 findet das Wiener Public Viewing zur Frauen Fußball Europameisterinnenschaft (EM) 2017 statt !

Public Viewing-Folder als pdf-Datei zum Downloaden!

Presseaussendung der Grünen Frauen Wien zum Wiener Public Viewing der Frauenfußball-Europameisterinnenschaft vom 16. 07. bis 06. 08. 2017

Das Public Viewing der Frauenfußball-EM 2017 wird im GUGG, Vereinszentrum der HOSI-Wien, am Sonntag, 16. Juli 2017 um 17:30 Uhr von Ulrike LUNACEK, grüne Spitzenkandidatin und europäische Vizepräsidentin eröffnet.

  • UEFA-Women’s Europe Cup 2017 wird diesmal in den Niederlanden ausgetragen. 16 Teams in vier Gruppen treten an. Das österreichische Frauenfußball-Nationalteam ist 2017 auch erstmals dabei in der Endrunde der EM:
    • Gruppe A: Niederlande, Norwegen, Dänemark, Belgien 
    • Gruppe B: Italien, Russland, Deutschland, Schweden
    • Gruppe C: Frankreich, Island, Österreich, Schweiz
    • Gruppe D:  Spanien, Portugal, Großbritannien, Schottland
  • Renate Vodnek und Veronika Reininger (WSA) organisieren in Kooperation mit der Städtischen Bücherei Philadelphiabrücke, Wien-Meidling, den Vereinen fairplay und Kulturen in Bewegung sowie den Szenenlokalen GUGG -Vereinszentrum der HOSI Wien, Zweistern und WUK, auch dieses Jahr ein Public Viewing zur Frauenfußball-EM in Wien mit coolem Frauenfußball-Rahmenprogramm im:
    • GUGG, das Café & Vereinszentrum der HOSI Wien: 1040 Wien, Heumühlg. 14
      (am Do, 27. Juli findet kein Public Viewing im GUGG statt.)
    • ZWEISTERN: 1020 Wien, Heinestraße 42
    • WUK-Innenhof, Statt-Beisl: 1090 Wien, Währinger Straß.e 59
  • Zum Spielplan und Rahmenprogramm der Frauenfußball-EM 2017:
    >> hier als pdf-Datei auch zum Downloaden.

    Alle Gruppenspiele (pdf) und Finalspiele (Spielbeginn der Viertel- und Halbfinalspiele wird sobald bekannt ist auch hier aktualisiert) der Frauenfußball-EM 2017 werden auch in diesen Wiener Szene-Lokalen: GUGG, Zweistern und WUK-Innenhof, Stattbeisl live übertragen.
  • Zum Rahmenprogramm des Public Viewing – Special Events 2017:
    • Fr, 14. Juli 2017, 19:00 Uhr: Österreichische Fußballerinnen und ihre Fans bei der EM 2017 und danach. Podiumsdiskussion der WSA mit Fußballerinnen und ihren Fans: Blick in die Zukunft, in der Städtischen Bücherei Philadelphiabrücke, Wien-Meidling.
      Mit den DiskutantInnen am Podium (w24-Interviews hier zum Anhören)

      Regina Martin, Mittelfeld/Sturm-Spielerin bei FC Dynama Donau
      und Fan von First Vienna FC
      Dr. Anna Ressmann, Schriftführerin und Torfrau bei FC Mariahilf
      Katharina Ehart, Nachwuchstrainerin der U15 SKN St. Pölten Frauen
      Dr. Gerhard Lackner, ORF-Sport-Fußball
      Hans Peter Trost, ORF-Sportchef
      Moderation: Mona Müller, W24
      Veranstalterinnen: Veronika Reininger und Renate Vodnek vom
      Verein WSA – Wiener Sportalternative
    • So, 23. Juli 2017, 12h – 17h Uhr: Hobby-Frauen-Fußballturnier (WSA):
      Bitte Anmeldung bei: veronika.reininger@chello.at bis 16. Juli 2017 (auch einzelne Spielerinnen können sich für dieses Kleinfeld-Turnier (5+1 Spielerinnen) anmelden. Aus den einzelnen Spielerinnen bilden wir vor Ort ein sog. All-Star-Team. Ort: Sportplatz in der Venediger Au, 1020 Wien-Praterstern, Turnierorganisatorinnen sind Veronika Reininger und Renate Vodnek vom Verein WSA. Irmi Salzer, die Biobäuerin, Vorstandsfrau eines burgenländischen Fußballvereins und Kandidatin auf siebenten Platz der grünen Bundesliste zur Nationalratswahl, wird das Hobby-Frauenfußball-Turnier moderieren und kommentieren. …
    • Freitagabend, 28. Juli 2017, 19:00 Uhr: Tischfußball-Turnier
      Da dieses Turnier mit maximal 20 Teams (mind. 50% Frauenanteil pro Team) festgelegt ist, bitte um rasche Anmeldung bei Veronika. Falls bis zum Anmeldeschluss noch Plätze frei sind, können sich Teams noch vor Ort im GUGG anmelden bei: veronika.reininger@chello.at
      Der Erste Preis, zwei VIP-Eintrittskarten für den Regenbogenball 2018, wird von HOSI-Wien, gespendet. Weitere coole Preise wie Panini-Sticker+Album zur Frauenfußball-EM 2017 sind von der Veranstalterin WSA zu gewinnen. 
      Die Preise werden von NRAbg. und grüner Kultursprecher Wolfgang Zinggl sowie von Barbara Fröhlich, HOSI-Vorstand Wien, verliehen.
      Bitte Anmeldung bei: veronika.reininger@chello.at 

      Ort: GUGG, Café & Vereinszentrum der HOSI Wien, 1040 Wien, Heumühlg. 14
      Viel Spaß und gutes Kicken!
      Veranstalterinnen: Veronika Reininger und Renate Vodnek vom
      Verein WSA – Wiener Sportalternative

 

06. Juni bis 05. Juli 2015: Public Viewing zur Frauenfußball WM 2015

> weitere Details (welche Spiele wo gezeigt wird.) (pdf-Datei)

Die FIFA Women´s World Cup 2015 wird in Kanada ausgetragen. 24 Teams in 6 Gruppen treten bei der heurigen Frauenfußball-WM an. Aufgrund der späten Übertragungszeiten werden ausgewählte folgende Spiele im Hawidere, Kringers  und / oder Meidlinger Grün-Lokal gezeigt:

  • Vorrunden – Gruppenspiele (A, B, C, D, E, F):
    *) Die Spiele werden mit Konferenzschaltung übertragen!

So, 07.06.15
19:00 Uhr NOR : THA im Kringers
22:00 Uhr D : CIV im Hawidere und Kringers

Mo, 08.06.15
22:00 Uhr SWE : NGA im Kringers und  Hawidere

Di, 09.06.15 alle Spiele im Kringers
19:00 Uhr F : GB 
22:00 Uhr ESP : CRC
22:00 Uhr COL : MEX
01:00 Uhr BRA : KOR

Do, 11.06.15**
19:00 Uhr Podiumsdiskussion „Die Frauen-WM kommt nach Meidling – Überlegungen zu feministischer Sportpolitik“ mit Veronika Reininger und Renate Vodnek, beim Frauenstammtisch 12,13,23 (women only im Lokal der Meidlinger Grünen).

22:00 Uhr D : NOR Hawidere, Kringers und im Meidlinger Grünlokal**
00:00 Uhr CHN : NED im Kringers

Fr, 12.06.15 beide Spiele im Kringers
23:00 Uhr AUS : NGA
01:00 Uhr SUI : ECU

Sa, 13.06.15 Spiele im Kringers
19:00 Uhr F : COL
22:00 Uhr BRA : ESP
22:00 Uhr GB : MEX

Mo, 15.06.15
22:00 Uhr THA : D im Hawidere und Kringers
22:00 Uhr CIV : NOR im Kringers

Mi, 17.06.15 Spiele im Kringers
22:00 Uhr MEX : F
22:00 Uhr GB : COL

  • FINALSPIELE:
    im Hawidere kann leider nur über ZDF/ARD übertragen werden,
    daher nur Deutschlandspiele (wird rechtzeitig bekannt gegeben).

Achtelfinale
Sa, 20.06.15
22:00 Uhr [1B:3ACD] im Kringers (evtl. Hawidere)

So, 21.06.15
19:00 Uhr [1E:2D]  im Kringers (evtl. Hawidere)
22:00 Uhr [1F:2E]  im Kringers (evtl. Hawidere)

Mo, 22.06.15
23:00 Uhr [2B:2F]  im Kringers (evtl. Hawidere)

Viertelfinale
Fr, 26.06.15
19:00 Uhr Podiumsdiskussion zu „FRAUENFUSSBALL UND IHRE FANS“
in Kooperation mit der Hauptbücherei Wien.
Podiumsdiskutantinnen:
Heidi Thaler
, Koordinationsstelle FANprojekte Deutschen Sportjugend (dsj) Frankfurt
Tamara Arthofer
, Leitung der Sportredaktion der Wiener Zeitung, angefragt
Theresa Dölzel
, Kapitänin und Vorstand der MFFV 23
Tanja Trawniczek
, Fußballerin und Frauenfußball-Fan
Moderation: Monika Vana
, Europa-Abgeordnete & Mitglied im Frauenausschuss
Ort: 1070 Wien, Hauptbücherei Wien, Urban-Loritz-Platz

anschließend gemeinsam das Viertelfinale schauen:

22:00 Uhr [W39:W40] im Kringers (evtl. Hawidere)

Sa, 27.06.15
22:00 Uhr [W41:W42]  im Kringers (evtl. Hawidere)

FREITAG, 03. JULI 2015
19:00 Uhr TISCHFUSSBALLTURNIER bei mindestens 50% Frauenanteil pro Team
Coole Preise zu gewinnen – Um Anmeldung wird gebeten bei Veronika.
Ort: im KRINGERS.

Spiel um den 3. Platz
Sa, 04.07.15
22:00 Uhr [L49 : L50]  im Kringers (evtl. Hawidere)

FINALE
So, 05.07.15
01:00 Uhr [W49 : W50]  im Kringers (evtl. Hawidere)
——————————————————————————————————————–

Public Viewing Frauen Fußball EM 2013
Das Public Viewing begann mit der Podiumsdiskussion am Freitag, 28. Juni 2013 im FLUC, bei der Vertreterinnen aus Medien, Sport und Politik zum Thema „Frauen, Fußball, Medien“ diskutierten. Angepfiffen wurde die Frauenfußball-EM am 10. Juli 2013 in Schweden und Wien war bei allen Spielen vom 10. bis 28. Juli dank des von Veronika Reininger und Renate Vodnek organisierten Public Viewing – Projektes der Wiener Sportalternative (WSA) in den Wiener Lokalen Fluc und Hawidere live dabei. Auch die Grünen Frauen Wien unterstützen das Projekt erneut, wie bereits 2011 bei der Frauenfußball-WM.

Die Spiele der Frauenfußball-Europameisterinnenschaft wurden zahlreich gemeinsam bei Knabbergebäck, Bier, Radler und alkoholfreier Limonade angeschaut. Auch beim attraktiven Rahmenprogramm wie dem eigenen Hobby-Frauenfußballturnier im Prater und beim Tischfußballturnier im Fluc wurde mit großer Begeisterung aktiv teilgenommen.

Beim Hobby-Frauenfußballturnier am spielfreien EM-Tag am Samstag, den 20. Juli setzten wir ein klares Zeichen mit Fair play gegen Rassismus und Sexismus im Fußball. Vier Teams, die Ballerinas, Dynama Donau, die Grünen Frauenfußballerinnen Grüninnen und Heiße Luft sind auf der Jesuitenwiese zu jeweils 10 Minuten Spielzeit angetreten. Veronika Reininger pfiff als Schiedsrichterin das Turnier, bei dem jedes Team gegen jedes antrat. Wegen gleicher Punkteanzahl bekam das Grüne Frauenfußballteam mit dem entscheidenden „Golden Goal“ nach der Verlängerung im Finalspiel gegen die Ballerinas den ersten Platz. Um die letzten beiden Plätze spielten Dynama Donau gegen Heiße Luft, die schließlich den ehrenvollen vierten Platz machten. Bei der anschließenden Siegerinnenehrung wurden die vier Teams sowie die Torschützinnen geehrt.

Zurück zu der Frauenfußball-EM 2013 in Schweden: Hier haben Italien gegen Finnland (0:0) und Schweden gegen Dänemark (1:1) den Anfang der Vorrunden Gruppenspiele gemacht. Vor allem die Schwedinnen nutzten bis zum Halbfinale ihren Heimvorteil des Austragungsortes. Das Team von Pia Sunhagen zeigte eine hervorragende spielerische Leistung und unterlag erst im Halbfinale dem Deutschen Frauenfußballteam, den Titelverteidigerinnen, mit einem knappen 0:1.
Auch andere Teams wie die Däninnen, eine der historischen Pionierinnen des Frauenfußballs, stiegen überraschend gut bis ins zweite Halbfinale auf, wo sie dort nach einem spannenden 1:1 gegen Norwegen in die Verlängerung gingen. Letztendlich spielte auch hier das Glück eine Rolle, denn beim entscheidenden Elfmeter gewannen die Norwegerinnen mit 4:2.
Auch die Torfrau der Isländerinnen, die heuer erstmals bei den zwölf Frauenteams dabei waren, zeigte großartige spielerische Leistung.

Beim Finale am Sonntagnachmittag, den 28. Juli ging es heiß her:
An einem der heißesten Sommertage schwitzten an die 200 Public Viewing – BesucherInnen und „fächerten sich gegenseitig Luft zu“ während auf der Leinwand das Finalspiel zwischen den Deutschen Frauenfußballerinnen und den norwegerischen Fußballerinnen ausgetragen wurde. Im Gruppenspiel am 17. Juli hieß es noch 1:0 für Norwegen gegen die Deutschen. Nadine Angerer, die deutsche Torfrau dieser EM, rettete dem deutschen Frauenfußballteam den Sieg, das somit heuer bereits zum achten Mal Europameisterin wurde.

Bei den beiden Halbfinalspielen und dem Endspiel gab es für die jeweils drei besten Tortipps Fairtrade-Fußbälle oder ähnliche fußballbezogene oder frauenbezogene Preise zu gewinnen. Außerdem gewannen auch das beste und das letzte Team beim Tischfußballturnier am Vorabend des EM-Finalspiels.

Auch 2013 war das Wiener Public Viewing zur Frauenfußball-EM 2013 wieder ein voller Erfolg. Wir können gespannt sein, ob die nächste Frauenfußball-WM 2015 auch einmal vom ORF gezeigt wird oder er wieder „Spielpausen im Fernsehprogramm“ macht und weiterhin nur den Männerfußball forciert. Genauso spannend bleibt, ob das österreichische Frauenfußballteam die Qualifikation für die WM (vor dem österr. Männerfußballteam?!) schafft. Jedenfalls wird es Zeit, dass Frauenfußball endlich medial auch in Österreich dem Männerfußball sichtbar gleichgestellt wird. Ein guter Beginn wären die kommenden Qualifikationsspiele.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kooperationspartnerinnen (Grüne Frauenorganisation Wien, Grüne Wien, MA57, Kulturkommission der BV2, Verein Fairplay, Verein Frauensolidarität und ÖGB-Buchhandlung) beim Public Viewing-Frauenfußball-EM-Projekt der WSA (Wiener Sportalternative)!

>> und hier gibt´s die vollständigen Ergebnisse aller Spiele der Frauenfußball-EM 2013.

Von 10. bis 28. Juli 2013 Frauenfußball – Public Viewing
im FLUC (2; Praterstern 5) und im Hawidere (15; Ullmannstr. 31):

Die UEFAWomen’s EURO 2013 wird in Schweden ausgetragen und wird bei der die Endrunde von zwölf Frauenfußballteams bestritten. Die zwölf Teams in drei Gruppen zu je vier Teams gelost. Die beiden besten Teams jeder Gruppe sowie die zwei besten Gruppendritten erreichen das Viertelfinale.
Folder-pv2013* pv_2013_A3_Plakat (zum Downloaden)

Gruppe A Gruppe B Gruppe C
Schweden Deutschland Frankreich
Italien Norwegen England
Dänemark Niederlande Russland
Finnland Island Spanien

*) Die Spiele werden mit Konferenzschaltung übertragen!

  • Vorrunden – Gruppenspiele A, B, C:
    10. Juli, 18.00 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe A Italien : Finnland
    10. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe A Schweden : Dänemark
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial: DJs soii und Anna Pü
    11. Juli, 18.00 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe B Norwegen : Island
    11. Juli,  20.30 Uhr, FLUC u. HAWIDERE, Gruppe B Deutschland : Niederlande
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial : DJ Iko Kiko (stroma & iodine)
    12. Juli, 18:00 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe C Frankreich : Russland
    12. Juli, 20:30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe C England : Spanien
    >> anschließend im Fluc: Houztekk: mit Maximillian Meindl, Nutrasweet, Uciel, uam..
    13. Juli, 18.00 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe A Italien : Dänemark
    13. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe A Finnland : Schweden
    >> anschließend im Fluc:  SWEATER mean heat & sweet beat.djs: moser & dabrowski
    14. Juli, 18.00 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe B Norwegen : Niederlande
    14. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC, Gruppe B Island : Deutschland
    [im Hawidere: nur im RaucherInnenbereich]
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial Dj Asteroid
    15. Juli, 18.00 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe C England : Russland
    15. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe C Spanien : Frankreich
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial Marlies Schläger + N.Hernandez
    16. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe A Schweden : Italien
    16. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe A Dänemark : Finnland
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial DJs Anna Pü & Battle Davis
    17. Juli, 18.00 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe B Deutschland : Norwegen
    17. Juli, 18.00 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe B Niederlande : Island
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial DJ Dark Katja (club d’hommage)
    18. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe C Frankreich : England
    18. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, Gruppe C Russland : Spanien
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial DJ Kate Push
  • Viertelfinale in Halmstad, Växjö, Linköping u. Kalmar:
    Sa 20. Juli, ab 17:00 Uhr:  Jesuitenwiese – Prater Frauenfußball-Match, mit Siegerinnenehrung im Fluc anschließend.
    21. Juli, 15.00 Uhr, im FLUC, 1A : 3B / C
    [im Hawidere: nur im RaucherInnenbereich]
    21. Juli, 18.00 Uhr, iim FLUC u. HAWIDERE, 2A : 2B
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial
    22. Juli, 18.00 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, 1B : 2C
    22. Juli, 20.45 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE, 1C : 3A/B
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial DJ Female Obsession
  • Halbfinale in Göteborg und Norrköping:
    24. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE,
    Siegerin Halmstad : Siegerin Växjö
    >> anschließend im Fluc: 11 Freundinnen DJ Spezial DJ Zur Hertha (reich & föhn)
    !!ACHTUNG Terminänderung!!: zweites Halbfinale ist am:
    25. Juli, 20.30 Uhr, im FLUC u. HAWIDERE,
    Siegerin Kal : Siegerin Linköping
  • Sa 27.Juli, 20:00 Uhr, Wuzzler-Turnier im Fluc
    mit mind. 50% Frauenanteil pro Team
  • EM-FINALE in Solna:
    28. Juli, 16.00 Uhr
    , im FLUC u. HAWIDERE,
    Siegerin Göteborg : Siegerin Norrköping
    Mit Spielminuten-Gewinnspiel im Hawidere und
    Preisverleihung der besten drei Tipps im Fluc beim Halb- und Endfinale!
    und im Anschluss Party mit best of der 11 Freundinnen Spezial DJs !!
  • Rahmenprogramm außerhalb der Frauenfußball-EM-Spielzeit:FRAUEN EM rueckNEU Druck
  • Freitag, 19. Juli 2013, 19.30 Uhr, Ort: im HAWIDERE – Filmabend:
    „Football under cover – Im Iran ist alles möglich. Und nichts“
  • Samstag, 20. Juli 2013, 17.00-20.00 Uhr, Ort: Jesuitenwiese – Prater
    Frauenfußball-Match (Outdoor-Event), ACTION!
    Bitte um Anmeldung an: veronika.reininger@chello.at
  • Samstag, 27. Juli 2013, ab 20.00 Uhr, Ort: im FLUC
    Tischfußballturnier mit mind. 50% Frauenanteil pro Team
    Bitte um Anmeldung an: veronika.reininger@chello.at
  • Wir fordern …
    •     … mehr Frauenfußballplätze für Wien – insbesondere die Einrichtung von mädchenspezifischen Fußballplätzen (geschützte Räume!)
    •     … gezielte Ausbildung von Trainerinnen durch einen spezifischen „Trainerinnen-Topf“
    •     … Veröffentlichung der Höhe der Fördergelder der Stadt Wien für Mädchen- und Burschensportarten im Rahmen des Gender-Budgeting-Prozesses
    •     … für geschlechtergerechten Fußball folgende Rahmenbedingungen:

    Frauenreferate inkl. ausreichender Ressourcen in den Dach- u. Fachverbänden
    Erhöhung d. Frauenanteils in Führungspositionen und Gremien des Sports
    Unterstützung v. Vereinen aus öffentlichen Geldern nur bei Förderung von         Mädchen- u. Frauenfußball und gezielter Talenteförderung
    Gendersensiblen Sportunterricht in Schulen
    Gendersensible Aus- und Fortbildung für LehrerInnen im Sport
    Genderspezifische sportwissenschaftliche Forschung
    Mehr öffentlich-mediale Berichterstattung über Frauen im Sport

„Fußball und Männlichkeit gehören nicht von Natur aus zusammen“
Eine geschlechtergerechte Wahrnehmung des Frauenfußballs ist medial genauso wichtig umzusetzen wie eine gleichberechtigte Förderung von Räumen und finanziellen Sponsoring für den Mädchen-/ Frauen-Fußball, wie dies von uns schon seit Jahren gefordert wird.

KooperationspartnerInnen und UnterstützerInnen des Public Viewing zur Frauenfußball-EM 2013

KooperationspartnerInnen und UnterstützerInnen des Public Viewing zur Frauenfußball-EM 2013

Advertisements

13 Antworten zu Public Viewing Frauenfußball

  1. Pingback: Frauenfußball-EM – Public Viewing von 10. bis 28. Juli 2013 : Grüne Frauen Wien

  2. Pingback: Grüne Frauen Wien: Frauenfußball EM in Schweden – Wien ist dabei : Grüne Frauen Wien

  3. Pingback: Fußball-EM der Frauen • Denkwerkstatt

  4. Pingback: Grüne Frauen Wien: Gemeinsames Fußball schauen vom 10. bis 28. Juli : Grüne Frauen Wien

  5. Pingback: olé, olé: UEFA women’s EURO 2013 | sugarbox

  6. Pingback: Mittwoch, 27. Mai 2015, 09:00 Uhr: Pressefrühstück zum Public Viewing der Frauenfußball WM-Spiele live | Wiener Sportalternative (WSA)

  7. Pingback: Ran an die Bälle! | sugarbox

  8. Pingback: Fußball-WM der Frauen 2017 – Gruppe A – Unsere Zeitung

  9. Pingback: Fußball-WM der Frauen 2017 – Gruppe B – Unsere Zeitung

  10. Pingback: Fußball-EM der Frauen 2017 – Gruppe B – Unsere Zeitung

  11. Pingback: Fußball-EM der Frauen 2017 – Gruppe C – Unsere Zeitung

  12. Pingback: Fußball-EM der Frauen 2017 – Gruppe D – Unsere Zeitung

  13. Pingback: Grüne Frauen Wien: Sommerschwerpunkt rund um Fußball-Europameisterinnenschaft 2017 - Stimmt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s